Freitag, 5. November 2010

Champagnercremesuppe mit Hautchip


1x umrühren hat zum Event gerufen. Festliche Champagnermenüs waren gefragt.
Da lassen wir uns nicht lange bitten, da simmer dabei. Ich hatte ja schon ein Menü bereitet, welches von Champagner begleitet wird.  Hier nun eine Suppe die mit Champagner bereitet wird.
Die klassische Variante eines Champagnercremesuppe mit etwas Pfiff.
Wir mögen die thailändische Tom Kha Gai Hühnersuppe sehr gerne. Asiatische Gerichte kann man in der Regel sehr gut mit Champagner kombinieren. Was liegt da näher, als es gleich mal im Kochtopf zu versuchen. Wichtig ist die Tom Kha Gai Paste als auch das Koriandergrün sehr vorsichtig einzusetzen, ansonsten gehen die Champagneraromen flöten. Wenn man aber alles sehr vorsichtig nachwürzt erhält man eine ganz neue Dimension von Suppe. Es passt hervorragend und hat auch allen geschmeckt. Für Kinder kann man vor der Zugabe des Champagners, die klare Hühnersuppe abnehmen.

1 Hähnchen oder 4 Hähnchenkeulen ca. 1,2kg
50g Porree, nur das Weiße
50g Sellerie
50g Möhre
80g Zwiebel
1Tymianzweig
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
3cm Ingwer, in feine Scheiben geschnitten

1/4 Tl. Tom Kha Gai Paste
200ml Champagner
100ml Kokosmilch
4Eigelb
Salz und Pfeffer
Koriandergrün, gehackt zur Deko

Das Hähnchen enthäuten undin 8 Teile schneiden. Das Gemüse putzen, waschen und klein schneiden, zufügen und mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen lassen und abschäumen. Kräuter und Gewürze zufügen, auf kleiner Flamme 60 Minuten köcheln lassen. Fleischstücke herausnehmen und beiseite stellen. Suppe durch ein Tuch passieren und mit Küchenpapier entfetten. Auf 500ml einkochen.


Backofen auf 160°C vorheizen
Die Hähnchenhaut auf ein mit Backpapier belegtem Blech ausbreiten, etwas salzen, mit einer weiteren Lage Backpapier bedecken und noch ein Blackblech darauf legen. Im Backofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Warm stellen.


Fleisch von den Knochen lösen und und mundgerechte Stücke schneiden. Kokosmilch mit der Tom Kha Gai Paste verrühren und Eigelbe darunter schlagen. 
Suppe in den Mixer füllen und Champagner zugeben, kurz einmixen dann Kokoseiermischung dazugeben.  Darauf achten, dass die Suppe nicht mehr kocht, sonst gerinnt das Eigelb. 10 Sekunden auf höchster Stufe mixen. Mit Salz und Pfeffer evtl. noch etwas Tom Kha Gai Paste abschmecken.
Einige Fleischstücke als Einlage in die vorgewärmten Teller geben, Suppe angießen mit wenig Koriandergrün bestreuen und etwas krosse Hähnchenhaut dazulegen.
Kommentar veröffentlichen