Warnung vor Onko und Eduscho










Achtung vor diesen noch so genannten Kaffees. Wie ein aufmerksamer Kollege berichtet, wurde bei diesen Sorten 12 bzw 11% des Röstkaffees durch Zucker ersetzt. Dies ist selbst mir nicht aufgefallen und wurde natürlich darüber auch von den sonst so auskunftsfreudigen Vertretern nicht verkündet. Der Preis ist im übrigen nicht gesunken, auch nicht im Einkauf. Das ist ganz fiese Masche.

Kommentare

DerSilberneLöffel hat gesagt…
Läuft das nun schon unter "klassischer Beschiss" oder ist das noch im Rahmen dessen, was sich heutzutage "Gewinnmaximierung" nennt?

Ist schon frech, einen Kaffee von Haus aus aus Kostenersparnisgründen zu strecken.
Anonym hat gesagt…
da sind wir ja bald wieder beim Zichorienkaffee !
Schnuppschnuess hat gesagt…
Heutzutage kann man nicht genug Augen haben - was es alles gibt!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänsekeulen Sous Vide mit Rotkohl und Klößen klassisch

Ganze Pute 7,5Kg Sous Vide

Hirsch-Hüfte Sous Vide mit Brioche-Serviettenknödel und Portweinsauce