Montag, 31. Januar 2011

Skrei, Jakobsmuscheln und Ratatouille


Der Skrei ist da.  Dieser Umstand muss natürlich ausgenutzt werden. Die Saison ist kurz, der Fisch lecker. Er hat zartes weißes Fleisch welches sehr schmackhaft ist, aber nicht nicht aufdringlich "fischig".  Die Zubereitungsart "En Papillote" eignet sich besonders gut für den zarten Skrei, da er bei häufigem wenden schon einmal zerfallen kann. Die Papilote sind gut vorzubereiten wenn z.B. Gäste kommen. Einfach die Päckchen machen bevor die Gäste kommen, dann nur noch in den vorgeheizten Backofen schieben.
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Aus der Reihe einfach, schnell und lecker. Wer das Gemüse schnell schneidet, schafft das Gericht in unter 30 Minuten auf den Tisch zu bringen. Das ist doch dann einen Eintrag beim Dauer-Event der Cucina Rapida wert.
Rezept



150g Tomaten
200g Zucchini
150g gelbe Paprikaschoten
100g Frühlingszwiebeln
350g Fischfilet
4 Garnelen
8 Jakobsmuscheln
Salz
4El Worcestersauce
4 Knoblauchzehen
8 Tymianzweige
8 El Olivenöl
Saft von. einer Zitrone
Pfeffer
4 Bogen Backpapier

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Gemüse waschen, schneiden und in gleich große Stücke schneiden. Das Fischfilet in 4 Stücke schneiden. Das Gemüse mit dem Fisch, Garnelen und den Jakobsmuscheln gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen, mit Salz und Worcestersauce würzen. Die Knoblauchzehen schälen, mit dem Messerrücken andrücken und mit dem Thymian zum Gemüse geben. Je 2El. Olivenöl und einige Spritzer Zitronensaft darüberträufeln und pfeffern. Zum Schluss Backpapier nach oben einklappen und mit Küchengarn zusammenbinden. Papillote im Backofen 20 Minuten garen. 
Als Nachtisch gab es einen Riesen-Macaron, auch Pavlova genannt. Nach einem Rezept von Jamie Oliver mit Maracuja und Limettenabrieb in der Sahnefüllung.



Kommentar veröffentlichen