Dienstag, 27. März 2012

Tag der offenen Küche


Steph von Kleiner Kuriositätenladen hat anlässlich eines neuen Fußbodens zum Tag der offenen Küche aufgerufen.
Na und ein zwei Bilder von der unserigen sind ja schnell gemacht. Eigentlich ist unsere Küche nichts besonderes, nicht besonders groß aber auch nicht viel zu klein. Keine Hochschränke, deswegen ständig Platzprobleme. Aber je mehr Platz, desto mehr steht rum. Deshalb stehen alle größeren Küchengeräte, außer dem Thermomix, bei mir im Keller.
Gekocht wird mit 08/15 Küchengeräten diverser Markenfirmen. Ich habe da einfach die Geräte gekauft, die ich gebrauchen konnte, ohne dabei groß auf die Marke zu gucken.

Noch mehr Bilder



 Zum Esstisch hin das Geschirr in Regalen, mit direktem Zugriff zur elektrischen Pfeffermühle für Besucher, die meinen, alles erpfeffern oder nachsalzen zu müssen, ohne zu probieren. Ich salze aber auch sehr sparsam, das muss ich zugeben.
Zwei meiner vier Gewürzkrimskrams-Schubladen, je 2 links und rechts vom Kochfeld.
 Alles was nicht in die Schubladen passt, steht auf der Spülmaschine. Essige und Öle, Pfeffer und Salz natürlich, in diversen Varietäten. Hier stehen auch die Kochspirituosen, Noilly Prat natürlich, eine weißer Port trocken, ein roter Port (LBV), ein PX Sherry sowie ein zwei Liköre.
 Wichtig waren mir 2 Backöfen, einer weil er bis 300°C macht und der andere weil mit Dampf kann. Für den geschundenen Rücken eine Spülmaschine hoch eingebaut.

Kommentar veröffentlichen