Nüsse, Kakao und Kakaobutter

aka Nuss-Nougat-Creme

Nutella zum selber machen, ja das geht und zwar relativ Mühelos und ist ein immer gerne gesehenes Mitbringsel.
Durch die Variation der Mengen von Caramelsirup und/oder des Kakaopulvers kann die Creme süßer oder weniger süß gemacht werden. Dieses Rezept ist eher für die Bitterschokoladenesser gedacht. Milchschokoladenfans sollten die Menge des Kakaopulvers halbieren.

Alternativ kann auch mit Schokolade gearbeitet werden, dann entfallen der Kakao, die Kakaobutter, Sojalecithin und 50g vom Karamelsirup.
Durch Wahl der Schokoladensorte, kann der Geschmack der Creme variiert werden.

Wie oben schon angedeutet, immer ein willkommenes Geschenk.
Blog-Event LXVIII - Geschenke aus der Küche

Rezept





500g Haselnüsse, ganz
30g Kakaopulver
70g Kakaobutter
2g Sojalecithin
140g Karamelsirup,
1 Vanilleschote, Mark davon


Die Haselnüsse im vorgeheiztem Backofen bei 175° C ca. 20 Minuten rösten. Die Haut sollte fast schwarz werden. Die Haselnüsse in ein Küchenhandtuch geben und feste abrubbeln. Wenn nicht von allen Nüssen die Haut abgeht ist das auch nicht weiter schlimm.

Die Nüsse in einen Mixer geben und so lange mixen bis ein fester Klumpen um das Messer rotiert. Dann die anderen Zutaten zugeben und noch 1-2 Minuten weiter mixen. Fertig. In Gläser füllen. Hält im Kühlschrank mehrere Wochen. Sagt man. Bei uns hält das höchstens mehrere Tage.

Kommentare

Gourmet-Büdchen hat gesagt…
ohhhh, ist das gemein, sowas mag ich auch so super gerne ;-)
Auch wenn es ein Angriff auf meine Hüften ist, aber ganz lieben Dank für Dein Geschenk, eine Bereicherung für den Geschenke-Event bei Zorra.
Aber eine Frage habe ich noch, Sojalecithin bekomme ich das bei Edeka oder bei meinem Apotheker?
Lieben Gruß
klärchen
edekaner hat gesagt…
Wenn du kein Sojalecithin hast, lass es einfach weg. Es hilft beim Emulgieren. Ohne Emulgator kann sich ein wenig Öl bei längerem Stehen oben Absetzen. Das ist eigentlich nicht schlimm, weil 1. steht das Zeug nirgendwo lange rum ;-) 2. Kann man das Öl ohne Probleme wieder einrühren.
Aber um auf deine Frage zurück zu kommen, der Versuch in der Apotheke wird deutlich erfolgreicher sein als beim nächsten EDEKA.
Anonym hat gesagt…
Hallo,

eine super Idee!
Ich habe mal nur eine Frage, wenn ich das ganze mit Schokolade mache, wie viel Schokolade muss ich dann nehmen.
So viel wie ich bei den anderen Zutaten weg lasse?

Grüße
Mareike
edekaner hat gesagt…
@Mareike
Richtig, ich nehme aber 200g auf die 10g kommt es ja nicht an.
Anonym hat gesagt…
Tausend Dank! Ich mach mich dann mal an die Arbeit! Werde berichten!

Grüße
Mareike

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänsekeulen Sous Vide mit Rotkohl und Klößen klassisch

Falsches Filet Sous Vide, Senffrüchte und schwarzer Rettich

Hähnchen Sous Vide mit Gurkensalat