Wildrilette



Wir haben nun mal einen Jäger in der Familie. Irgendwie hat diese Menschengattung ein komisches Zucken im Zeigefinger. Naja, es ist Wildsaison, Nachschub ist unbegrenzt vorhanden, und die Produktion unseres hausgemachtem Wildrilette hat wieder begonnen.
Die erste Charge ist im Verkauf. Zum Lockangebotspreis von 1,99
3 Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänsekeulen Sous Vide mit Rotkohl und Klößen klassisch

Falsches Filet Sous Vide, Senffrüchte und schwarzer Rettich

Hähnchen Sous Vide mit Gurkensalat