Samstag, 3. Juli 2010

Sous Vide gegarte Salz-Zitronen-Hähnchenbrust, Gurken-Apfelsalat

Trotz WM-Stress und Fleisch zu trocknen komme ich auch noch ein wenig zum kochen. Tobias hat zum Tunesien-Event aufgerufen und da simmer dabei.

Wieder ein Rezept welches jetzt nicht wirklich aus der klassischen tunesischen Küche kommt. Salz-Zitronen, Geflügel, Rosenblüten und Gurken-Apfel-Salat sind jedoch traditionelle Bestandteile derselben. Daraus gibt es ein gut zu den heißen Temperaturen passendes und leichtes Gericht.

Die Salz-Zitronen sind mit etwas Vorsicht zu genießen. Der feine salzig-säuerliche Geschmack wendet sich, wenn zu viel genommen wird, schnell in parfumierte. Für die Rosenblätter gilt gleiches. Da unsere Rosen gerade gegen Blattläuse gespritzt (Biologisch Korrekt mit Spülmittelbrühe) wurden, leider nur getrocknete Rosenblüten. Es geht aber wunderbar mit frischen Rosenblättern.

Fleisch
4 Hähnchenbrüste
20g Salz in 400ml kaltem Wasser auflösen

4 Scheiben Salz-Zitrone  (Rezept)
2 Tl getrocknete Rosenblütenblätter
4 Tl Arganöl geröstet


Salat

1 kl. Salatgurke geviertelt und entkernt und in Stücken
2 Tomaten,gehäutet und entkernt und in Stücken
1 gelbe Paprika, gehäutet und in Stücken
2 Äpfel, entkernt und in Stücken
1 rote Zwiebel, gehackt
5 EL Argan-Öl, geröstet
2 EL Zitronensaft
2 El Limejuice
3 EL glatte Petersilie, gehackt
2 El Minze, gehackt
Salz und Piment d´Espelette (oder normales Chili-Pulver)



Die Brust
Die Hähnchenbrüste waschen und 30 Minuten in die Salzwassermischung legen.
Herausnehmen und trocken tupfen. Die Hähnchenbrüste jeweils mit einem Tl Arganöl einreiben mit den Rosenblüten bestreuen und je auf eine Scheibe Salz-Zitrone legen. Getrennt in einem Vakuumbeutel einvakuumieren und 90 Minuten im 59°C heißem Wasserbad garen. Danach die Hähnchenbrust aus den Beuteln nehmen, den Saft auffangen, und warm stellen. Den Saft kurz aufkochen mit etwas kalter Butter montieren.


Der Salat
Das muss nur noch in einer großen Schüssel gut gemischt werden. Mit wenig Salz und viel
Piment d´Espelette abschmecken.

Die Hähnchenbrust auf den Salz-Zitronenscheiben servieren und mit etwas Saft begossen und dem Salat servieren.
Kommentar veröffentlichen