Donnerstag, 15. April 2010

Helmut Gedenkessen oder Saumagen von Hambel


In den Osterferien waren wir einige Tage in Süddeutschland auf Tour. Ist der Umweg nicht gar zu weit machen wir gerne Halt in Forst an der Weinstraße um beim Weingut Spindler anzuhalten,  welches sehr leckere Pfälzer Spezialitäten und gute Weine anbietet.

Wenn man dann schon mal da ist, ist der Weg nach Wachenheim nicht weit. Dort gibt es die Metzgerei Hambel die schon für den Alt-Bundeskanzler den Saumagen zu machen pflegte, ergo ist dieser wohl auch für unsereins geeignet. Wir bevorzugen die Sorte mit Kastaninen..

Die Saumagenscheiben in Stärkemehl wenden, nur ganz kurz in heißem Öl angebraten mit etwas Salat in Orangen-Vinaigrette, ein schnelles und einfaches, aber leckeres Gericht.
Kommentar veröffentlichen