Samstag, 24. April 2010

Banana Chocolate Swirl Cake


Ein Rezept von Cynthia Barcomi. Meine frau wollte es unbedingt mal backen. Voila hier das erste Backergebnis von meine Frau. Zutaten für eine Rechteckform oder 26cm Springform es geht auch eine Gugelhupfform.


315 gMehl
225 gZucker
TLVanillezucker
TLNatron
60 gButter, weiche
180 gsaure Sahne oder Sour Creme
375 mlBanane(n), sehr reife, pürierte
Ei(er)
120 gSchokolade (Zartbitter), gehackte
Für den Belag: (Frosting)
340 gSchokolade (Zartbitter), geriebene
400 gsaure Sahne oder Sour Creme


Das Mehl mit Zucker und Natron mischen. Die weiche Butter zugeben und so lange rühren, bis die Zutaten krümeln. Nun saure Sahne bzw. Sour Cream, Ei und das Bananenpüree leicht einarbeiten. Die gehackte Schokolade zugeben. Alles 3-mal per Hand kurz umrühren (nicht mit dem Mixer). Den Teig in eine vorbereitete 26er Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 50 Min. backen.
Gut auskühlen lassen.



Für das Frosting die geriebene Schokolade mit saurer Sahne bzw. Sour Cream verrühren und etwas fingerdick auf dem Kuchen verteilen.


Variante.
Kuchen waagrecht in der Mitte teilen und auf die untere Kuchenhälfte etwas vom Frosting verstreichen. Dann die obere Hälfte aufsetzen und rundherum mit der restlichen Schokoladencreme bestreichen.

Tipp: Wenn man Cupcakes backen möchte einfach den Teig in 18 Muffinförmchen verteilen und ca. 30 Min. backen. Anschließend das Frosting ebenso verarbeiten.






Kommentar veröffentlichen