Montag, 19. April 2010

Ente, Sojasauce und Glasnudeln



Eine schöne asiatisch angehauchte Kombination.

4 Entenbrüste
4 El salzarme Sojasauce
1 El Honig

Glasnudelsalat
50 g Glasnudeln
1 Karotte
80 g Sellerie
80 g Lauch
2 Tomaten
20 g eingelegter Ingwer
50 g passierte Sweet Chillisauce
30 g Sojasauce
Saft einer Limette
Piment d`Espelette
Pfeffer

Dressing
30 g Shizo Kresse
30 g Rote Bete Sprossen
30 g Zwiebelsprossen
2 EL Reisessig
2 EL Sojasauce
2 EL Ketchup Manis
2 EL Honig
2 EL passierte Sweet Chillisauce
2 EL Austernsauce
10 EL Sesamöl
Limette
Pimento d`Espelette
etwas Wasabi (nach Geschmack)


Sojasauce erwärmen und Honig darin auflösen. Entenbrüste, Haut kreuzweise, einschneiden mit der Honig/Sojasauce einpinseln und einvakuumieren. 48 Stunden ziehen lassen. Dann vorsichtig auf der Fettseite anbraten und 30 Minuten bei 120° C im Backofen rosa ziehen lassen.

Salat
Die Glasnudeln kurz in gesalzenem Wasser abkochen, aus Karotten, Sellerie, und dem Lauch feine Streifen schneiden und kurz blanchieren, Tomaten häuten, entkernen und in Würfel schneiden, die Glasnudeln mit den Gewürzen marinieren und abschmecken, Gemüsestreifen zugeben und vermengen.

Dressing
Die Zutaten für das Dressing zusammenrühren und über den Salat geben.

Anrichten
Entenbrust in Scheiben schneiden auf den Teller legen mit etwas angedickter Sojasauce und Orangengelee je einen Strich darüber  ziehen. Salat mit Dressing mischen eine Portion vor die Entenbrust setzen.
Kommentar veröffentlichen