Donnerstag, 28. Januar 2010

Kann der Wissler kochen? oder Besuch im Vendôme

Zur Feier des Tages hat es uns nach Bensberg gezogen. Allenthalben liest man in der Presse, der Wissler soll den Kochlöffel ganz ordentlich schwingen können. Wir wissen ja alle, der Presse kann man nicht trauen. Da muss man auch mal Opfer bringen und sich einen persönlichen Eindruck verschaffen. Ich schreib jetzt nix mehr, sage  aber noch die Presse untertreibt, heftigst.

Amuse Bouche


3.01 BRACHFELD [Steinpilze : Haselnussmilch : Esspapier]


 3.02 ZARENFRÜHSTÜCK [Tatar : Wodka : Kaviar]


3.03 ROLLMOPS [Sardine : Ochsenmark : Feldsalat]


3.04 KALBSKOPF  [Königsberger Art : Bachkrebse á la Nage]


3.05 KRAUT UND R Ü B E N [geräucherter Hüttenkäse]


3.02 GÄNSELEBER [Popcornschaum : gestockter Poulardensaft]


3.07 SÜSSWASSER [Donaulachs : Rote Beete : Maronen Cous Cous]


3.08 SALZWASSER [Schwertmuschel : Meerrettich — Apfeljus]


3.09 AAL  [Himbeerstreusel : Rosenkohlpüree]


3.10 LANDEI [Jabugo Bellota Schinkensaft : Nussbutter : Perigordtrüffel]


3.11 ENTE [Sesamcréme : Spitzkohl ]

3.12 HASE IM PFEFFER [geschmorter Sellerie : Datteln]


3.13 NASCHWERK [Inszenierung in kleinen Szenen]

Kommentar veröffentlichen