Castagnaccio oder Kastanienkuchen



Zwangsweise musste heute der Küchenschrank aufgeräumt werden, der Sohn des Hauses meinte ein nicht richtig zugedrehtes Glas Akazienhonig auf den Kopf stehend in den selben stellen zu müssen........ und da viel mir eine Packung Kastanienmehl in die Hände. Nach kurzem Blick auf das MHD, war dringender Handlungbedarf gegeben und da der Nachmittag nicht fern lag, war ein Kuchen schnell geplant.
Nach kurzer Recherche im Netz sollte es ein Castagnaccio sein, die Zutaten waren alle im Hause und los ging es.

Das Rezept kommt von der Hüttenhilfe.

Kommentare

Unknown hat gesagt…
dazu dann frischen ( nicht den aus der Kühltheke ud abgepackt...) Ricotta, Heidelbeermarmelade und Honig.............
Marqueee hat gesagt…
Ah, so eine Tüte Mehl habe ich auch noch im Vorratsschrank. Wird unbedingt nachgemacht. Danke für die Anregung.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänsekeulen Sous Vide mit Rotkohl und Klößen klassisch

Ganze Pute 7,5Kg Sous Vide

Hirsch-Hüfte Sous Vide mit Brioche-Serviettenknödel und Portweinsauce