Mittagessen in Deia, Mallorca

Auf eine Empfehlung hin sind wir in Deia in die Tapas-Bar Namens "Xelini" eingekehrt. Urige mallorquinische Atmosphäre und netter aufmerksamer Service.



Gegessen haben wir nur eine Kleinigkeit da das Frühstück noch nicht allzu lange her war.
Auberginen mit Ziegenkäse armatisiert mit Melassesirup. Frau und Kind wollten gegrillte Sardellen essen wie bei uns in Köln. Leider war in der deutschen Übersetzung nur von Sardellen die Rede. Gemeint war damit die eingesalzene Variante in Öl. Andere Länder andere Speisekarten. Lecker war es alle mal.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänsekeulen Sous Vide mit Rotkohl und Klößen klassisch

Falsches Filet Sous Vide, Senffrüchte und schwarzer Rettich

Hähnchen Sous Vide mit Gurkensalat