Montag, 21. November 2011

Kartoffelpüree, Boscaiola und Trüffel


Einmal im Jahr gibt es Trüffelessen. Nun es war mal wieder so weit.
Erster Gang

Kartoffelpüree, Boscaiola und Trüffel
Die im Rezept angegebenen Menge an Fett für das Kartoffelpüree habe ich bei weitem nicht genutzt. Wenn es 50g Butter waren, ich mach das nach Gefühl.

zum Rezept





700g Kartoffeln, mehlig
220g Butter
Ca.250ml heiße Milch je nach Kartoffel mehr oder weniger
Salz, Pfeffer und Muskat
100g reifer Boscaiola (alternativ Taleggio)
20g weiße Trüffel

Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser weichkochen. Abgießen und etwas ausdampfen lassen. Durch die Kartoffelpresse drücken und mit einem Holzlöffel 150g Butter in die Kartoffeln einarbeiten. Nach und nach heiße Milch angießen, mit Salz und Muskatnuss würzen. Auf kleine Teller geben. Boscaiola entrinden und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit einigen Butterflocken auf dem Püree verteilen und unter dem Grill schmelzen lassen. Vor dem servieren mit etwas Pfeffer bestreuen und dann die Trüffel hauchfein darüber hobeln.







Kommentar veröffentlichen