Montag, 10. September 2012

Lachs, Erbse und Minze




Seit kurzem haben wir Label Rouge Lachs aus Schottland fest im Sortiment. Ein französischer Fleischlieferant hat sich unser erbarmt und bringt diesen jetzt wöchentlich aus Frankreich mit.
Manchmal bleibt aber auch von solcher Delikatesse etwas übrig. Solches wollen wir natürlich nicht verkommen lassen.

Darum ein leichtes Sommerrezept, denn noch gibt es frische Erbsen.

Weiter






Als Vorspeise auch sehr lecker, Lachs mit Zitrusfrüchten auf Avocadomousse
Rezept von hier:

Für das obige Gericht braucht es eigentlich kein Rezept. Frisches Lachsfilet in etwas Zucker und Salz beizen. Aus Sahne, Gelatine und Meerrettich eine Creme machen. Erbsen in einem leichtem Gemüsefond gar ziehen lassen, nicht kochen. Einen großen Stengel Minze nicht vergessen.
Das ganze mit etwas Lachskaviar krönen. Fertig

Kommentar veröffentlichen