5 Jahre gereifter Sbrinz


Am Wochenende hat mir eine liebe Kundin, Christina Fischer, einen 5 Jahre alten Sbrinz aus der Schweiz mitgebracht. Sie hat dort eine Reportage für Vinum geschrieben über das Thema Wein und Käse. Das klingt ja erst mal nicht spannend, bis sie mir den Käse zu probieren gab. Leute vergesst Parmigiano-Reggiano, dieser Sbrinz ist der Hammer. Guter Parmigiano-Reggiano erinnerte mich immer ein wenig an, entschuldigt bitte, aber das ist so, an Baby-Kotze. Dieser Sbrinz hat aber mehr. Voller cremiger Geschmack und weit weniger salzig als der italienische Pendant. Dieser Käse wurde von Rolf Beeler Maitre Fromage affiniert. Ein Gedicht, darum kann man die Schweizer schon beneiden. .......aber wir arbeiten daran
1 Kommentar

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänsekeulen Sous Vide mit Rotkohl und Klößen klassisch

Falsches Filet Sous Vide, Senffrüchte und schwarzer Rettich

Hähnchen Sous Vide mit Gurkensalat