Mittwoch, 31. Oktober 2012

Thunfisch, Rübstiel und Grapefruit



Erst einmal hört sich die Kombination relativ ungewöhnlich an, jedoch verbindet sich das bittere von Rübstiel und Grapefruit mit dem Sauren der der Thunfisch-Ceviche zu einem Ganzen.

Rübstiel gehört zu meinen Lieblingsgemüsen, was dem geneigten Leser ob der Menge der geposteten Rübstielgerichte wohl schon aufgefallen ist. Deswegen muss dann mal auch eine neue andere Kombination her. Auch wenn es wie hier Kalt/Warm serviert wird. Bei den Temperaturen der letzten Tage ist eine warme Komponente ja auch nicht zu verachten.

Die Ceviche wird mit Thunfisch (MSC Ware), Gurken, Koriandergrün und Petersilie zubereitet.
Der kleingeschnittene Rübstiel ( hier nur die Blätter) wird kurz mit einer gehackten Zwiebel in einer Pfanne mit Butter geschwenkt und dann zusammen mit einer heißen Kartoffel im Mixer püriert. Sofort servieren.

Rezept ist es keines weil die einzelnen Komponenten sich wohl von alleine erklären.



Kommentar veröffentlichen