Mittwoch, 25. Januar 2012

Nachreichung Weihnachtsmenü


Das hätte ich doch beinahe vergessen. Das Weihnachtsmenü. Irgendwo in den Niederungen der Festplatte waren die Bilder verschollen und nach dem Motto, aus den Augen aus dem Sinn, gab es auch keine visuelle Erinnerung mehr, das Menü zu veröffentlichen. Es soll aber nicht unterschlagen werden, darum hier noch einmal die Speisen. Nach dem Motto Weihnachten gibt es nur einfache Dinge, und Klassiker der deutschen Küche. Etwas anders arrangiert aber doch alt bewährt.

Currywurst
Steak Tartar
Beeftea
Heringssalat
Sauerbraten rheinisch
Schwarzwälder Kirsch Torte

zu den Bildern




Selbst gemachte Kalb-Sahne-Bratwurst mit eigens hergestellter Currysauce und Pommes
Tartar mit den klassischen Beilagen Eier, Gurken, Zwiebeln und Kapern.
Beeftea
 Matjestatar auf Rote Beete und Apfelscheiben bedeckt von einer Rotweinzwiebelscheibe
 Sauerbraten rheinisch mit Klößen und Apfelrotkohl (Das schwierigste waren die Miniäpfel 5cm zu besorgen)
 Sauerkirscheis, Kirschwasser Sahne und Schokokuchen ohne Mehl

Kommentar veröffentlichen