Montag, 16. Januar 2012

Apfel Scharlotka


Apfel Scharlotka, russischer Apfelkuchen ohne Butter. Nachdem ich dieses Rezept bei Smitten Kitchen, oder vielmehr meine Frau, die über meine Schulter schaute, musste dieser Kuchen gebacken werden. Da das Essen im großen und ganzen schon stand, wir diesen Kuchen aber unbedingt dabei haben wollten, wurde dieser kurzer Hand in einer kleinen Form gebacken. Das Rezept haben wir um ein Drittel gekürzt, bis auf den Apfel, da haben wir einen mehr genommen. Das mag an der Größe gelegen haben. Faszinierend ist, dass der Kuchen völlig ohne Butter, Backpulver und ähnliches auskommt. Zusammenrühren, in die Form, backen, fertig. Den könnte man zur Not auch direkt aus der Form löffeln. Des weiteren auch mein erster Apfelkuchen mit Granny Smith Äpfeln, dass diese zum Backen taugen, war mir gar nicht bewusst.

Für eine 18cm Springform benötigt man 4 Granny Smith Äpfel, 2 Eier, 130g Zucker, 85g Mehl und Mark einer halben Vanilleschote. Für solche Rezepte, wie dieses hier, haben wir jetzt Bourbon Vanille Paste in der Tube. Super. Eier und Zucker schaumig rühren. Vanillemark und Mehl gut unterrühren. Äpfel schälen entkernen und in grobe Stücke schneiden. Ein Drittel vom Teig die Springform geben, Äpfel dazu und den restlichen Teig darüber giessen. Mehrmals auf ein Holzbrett aufschlagen damit der Teig sich gut unter die Apfelstücke mischt und die Luft entweichen kann. 45 Minuten bei 175 G inrad im vorgeheizten Backofen Backen. Auskühlen lassen und vor dem Servieren mit reichlich Puderzucker mit Zimt bestreuen. Sahne dazu wer mag, lecker.

weitere Bilder







Kommentar veröffentlichen