Montag, 4. Juni 2012

Tomate, Spargel und Bellota



Die Kombination von Tomate und Spargel hat mich schon immer fasziniert.
Durch das karamellisieren der Tomaten bekommen diese eine Süße, die hervorragend mit der leichten Bitternis des Spargels harmoniert. Der tasmanische Bergpfeffer rundet das Ganze hervorragend ab.

Warum ich die Tomaten einzeln und den Spargel auf dem Teller mit Schinken fotografiert habe, aber alles zusammen nicht, wird wohl genau nicht mehr geklärt werden können.
Dafür habe ich die Torta de Aceite immerhin auf dem Teller, die ich eigentlich nur als Beilage gereicht habe und gar nicht mit auf den Teller sollten.


zum Rezept 


Tomaten
350 g Kirschtomaten oder ähnlich kleine
125 g Zucker
5 g tansanischer Bergpfeffer, grob zerdrückt und etwas gehackt

Spargel

250 g Spargel weiß, küchenfertig
250g Spargel, grün, küchenfertig
8 El Olivenöl
4 El Essig
1 El Petersilie, gehackt
1 El Basilikum, gehackt
etwas grob gehackter Chili
Salz und Pfeffer

Parmesan, frisch gehobelt
etwas Oregano

200g Bellota ( Parma, Serrano oder ähnlich)
Vegetarier lassen diesen einfach weg.

Zubereitung
Die Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, in Eiswasser abkühlen und häuten. Die Strünke kann man dran lassen, das sieht etwas besser aus.

Den Zucker mit 200 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und bei geringer Hitze köcheln bis ein hellbrauner Karmel entstanden ist.

Den Topf vom Herd nehmen, die Kirschtomaten einzeln in den Karamell tauchen und mit dem groben Pfeffer bestreuen. Die Tomaten zum Trocknen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 90°C 35 min trocknen lassen.

Beide Sorten Spargel auf einer Aufschnittmaschine oder mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Die Spargeltreifen mit einer Schaumkelle ca. 15 Sekunden in kochendes Wasser halten und sofort in Eiswasser geben. Das geht am besten in mehreren kleinen Portionen. Gut abtrocknen. Die Streifen auf dem Teller anrichten. Olivenöl, Essig, Basilikum und Petersilie zu einem Dressing verrühren. Das Dressing mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken. Unter den Spargel heben.

Das Dressing über den Spargel geben, die Tomaten darauf verteilen und nach Belieben mit frisch gehobelten Parmesan bestreuen und mit Oregano Blättchen garnieren.

Den Schinken dazu reichen.




















Kommentar veröffentlichen