Wissler, der zweite Besuch

Wieder einmal hat es uns nach Bensberg gezogen. Nach dem völlig überzeugenden ersten Besuch wollten wir eine Wiederholung. Als verspätetes Geburtstagsgeschenk für meine Frau bestens geeignet.
Perfekter Service, da gab es nix zu meckern.  Handwerklich gab es nichts auszusetzen, alles war auf den Punkt gegart und auch die Zutaten waren von allererster Güte. Leider fehlte so das ganz große Highlight und auch der rote Faden durch´s Menü hat sich uns nicht so erschlossen. Aber schaut selber.



Blätterwald

Gänseleber
Süsses Wasser
Wildlachs
Makrele
Schneeball
Bachkrebse
Tofu
Froschschenkel
Saure Gurken
Juvenil
Rehbockrücken

Ziegenkäse, wieder mal vergessen zu fotografieren

Buttermilchwolke
Getreidefeld
Waldspaziergang
Kissen
Weisser Pfirsich
Kräuter
Das war´s,
aber mehr ginge auch beim besten Willen nicht.
7 Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänsekeulen Sous Vide mit Rotkohl und Klößen klassisch

Falsches Filet Sous Vide, Senffrüchte und schwarzer Rettich

Hähnchen Sous Vide mit Gurkensalat