Donnerstag, 11. Juli 2013

Gurke, Ananas und Mango



Endlich Sommer. Da kann man ja immer einen schnell zuzubereitenden Salat gebrauchen. Dieser hier eignet sich auch sehr gut zu Gegrilltem. Sehr lecker z.B. mit Lachs Tataki.
 Einen besonderen Kick bekommt der Salat wenn man die Ananasstreifen (Ananas schälen, in 4 Stücke schneiden, Strunk entfernen) vor dem würfeln kurz auf dem Grill anröstet. Aber nur so lange, dass ein leichter Röststreifen zu sehen ist.  Die Ananas kann man auch wunderbar durch Wassermelone ersetzen. Auch die Wassermelone kann man ganz kurz vor dem kleinschneiden auf den Grill werfen, sollte der ehh schon einmal an sein.


1/2 Ananas, gewürfelt
1 Gurke, entkernt und in Stückchen geschnitten
1 Mango, in Stücken
2 rote Zwiebeln in dünne Scheiben
1 Tomate (Coeur de Boeuf) in Stücken geschnitten
1 Bund Minze
etwas Koriandergrün
1 - 2 Jalapeno, fein gehackt
Saft und abgeriebene Schale einer BIO Zitrone
2 El Sojasauce
1 Tl Fishsauce
Alle Zutaten in einer großen Schale vermengen und nicht länger als 10 Minuten ziehen lassen. Besser sofort servieren.

Kommentar veröffentlichen